Weidezeit ist eine schöne Zeit

Weidegang

Auf eine langsame Futterumstellung kommt es an – das Anweiden sollte für alle Pferde gleich ablaufen. Später spielt es keine Rolle mehr, ob die Pferde ganztägig oder stundenweise auf der Weide gehalten werden.

Das Wichtigste auf einem Blick:

  • Sehr hoher Eiweiß-/ und Energiegehalt und wenig Rohfaser zu Beginn der Weidesaison
  • Das über die Wintermonate entstandene Bakterienmillieu wird durch das frische Gras plötzlich ganz neue Aufgaben gestellt
  • Blind-/ und Dickdarm müssen sich langsam auf die neue Situation einstellen und Bakterien bilden
  • Vorsicht bei zu schneller Umstellung! Es kann zu Stoffwechselstörungen, Hufrehe, Durchfall und Kotwasser bis hin zu schweren Koliken führen

Was gibt es bei der Fütterung zu beachten?

  • Gewöhnen Sie Ihr Pferd langsam an das junge Gras und steigern Sie allmählich die Fresszeit. Beginnen Sie mit kurzen Perioden von 10 Minuten
  • Wegen der anfangs noch geringen Rohfasergehalte im Gras auf ausreichende Versorgung mit Heu achten
  • Die Grund- und Kraftfuttergaben sollten auf die neue Situation abgestimmt werden –  die Kraftfutterration kann verringert werden
  • Kein Kraftfutter vor dem Weideaustrieb füttern – Gefahr von Fehlgährungen und Magenüberladung
  • Bei ganztägiger Weidehaltung sollte ein Leckstein / eine Leckmasse zur freien Aufnahme angeboten werden – Vitamine sind grundsätzlich ausreichend vorhanden
  • Ein mögliches Energiedefizit während der Weidezeit kann durch ein Kraftfutter ausgeglichen werden


Bei ausgiebigem Weidegang versorgt Weidegras in der Regel ausreichend mit fettlöslichen Vitaminen, es besteht aber oft ein Mangel an Mineralstoffen. Dies ausgleichend, enthält der Weideergänzer nur hochwertige Mineralstoffe und Spurenelemente ohne zusätzliche Vitamine.

Sie sind sich nicht sicher ob Ihr Pferd ausreichend versorgt ist oder Sie haben individuelle Fragen zum Weidegang? – Wir helfen gerne.

Hier geht es zur Futterberatung

  • Weidezeit ist eine schöne Zeit
  • Unser Weide Ergänzer
  • Ergänzungsfuttermittel für Pferde und Ponys Die optimale, rohfaserreiche Ergänzung für alle Pferde in der gesamten Weidesaison Bei ausgiebigem Weidegang versorgt Weidegras in der Regel ausreichend mit fettlöslichen Vitaminen, es besteht aber oft ein Mangel an Mineralstoffen. Dies ausgleichend, enthält der Weide-Ergänzer nur hochwertige Mineralstoffe und Spurenelemente ohne zusätzliche Vitamine. Des Weiteren ist das Müsli reich…

Adresse

Heinrich Eggersmann Futtermittelwerke GmbH
Galgenfeld 1
31737 Rinteln

Kontakt

Tel: 0 57 51 / 1 79 3-0
Fax: 0 57 51 / 1 79 3-19
E-Mail: info@eggersmann.info

nach Oben