EMH Mash Spezialfutter Zurück zur Übersicht

Ergänzungsfuttermittel für Pferde und Ponys

Die traditionelle Rezeptur von Mash ist aufgebaut auf Weizenkleie, Leinsamen, Hafer und Viehsalz. Diese spezielle Mischung wurde durch den Zusatz von Kräutern, extrudierter Leinsaat und EMH gezielt aufgewertet.

Extrudierte Leinsaat enthält einen hohen Anteil an Omega-3- und -6- Fettsäuren, diese sorgen für geschmeidige Zellwände, die sich optimal regenerieren. Ballaststoffe und Schleimstoffe fördern eine raschere Darmpassage und binden Giftstoffe im Darm und sorgen für optimale Konstitution der empfindlichen Verdauungsorgane. Die traditionellen Hauptbestandteile dienen auch im EMH Mash der Gesunderhaltung unserer Pferde. Bereits seit Jahrzehnten setzen erfahrene Pferdeleute und Tierärzte Mash erfolgreich zur Vorbeugung und Behandlung von Darmerkrankungen ein. Nach Koliken, Operationen, Verstopfung oder anderen Störungen des Verdauungsvorganges reguliert unser hochwertiges EMH Mash auf natürliche Weise die Darmfunktion. Auch nach größeren Anstrengungen, als Zwischenmahlzeit bei Ausdauerleistungen, nach Geburten oder schlechter Witterung freut sich Ihr Pferd über eine warme Mahlzeit. Vorbeugend, mindestens einmal wöchentlich statt der üblichen Krippenration gereicht, unterstützt EMH Mash die Verdauungstätigkeit, sorgt für ein glänzendes Fell und beugt Stoffwechselstörungen vor. Durch die appetitanregende Wirkung eignet sich EMH Mash sehr gut bei schwerfuttrigen Pferden. Auch Pferde mit Gebiss- und Kauproblemen sowie alte Pferde profitieren von der breiigen Konsistenz. Die Kombination aus diätetisch wertvollen Komponenten, Kräutern und EMH unterstützt die Darmflora und sorgt für eine gute Verdauung.
Die Vorteile auf einen Blick:
- Mit hohem Anteil an Omega-3- und Omega-6- Fettsäuren
- Unterstützt die Darmflora und sorgt für eine gute Verdauung
- Nach Operationen und Koliken zur Regulierung der Darmfunktion
- Appetitanregende Wirkung
- schnelle Zubereitung, kurze Quellzeit

81,0 g/kg digestible protein

11,0 MJ/kg verd. Energie

Fütterungsempfehlung

Die Menge die sonst bei der z.B. abendlichen Fütterung gereicht wird, komplett durch Mash ersetzen. Mash mit heißem Wasser anrühren, gründlich vermengen und dann lauwarm verfüttern. Bitte kein kochendes Wasser verwenden!

Weizenkleie 22,5 %
Gerste (geflockt) 12,2 %
Mais (geflockt) 10,0 %
Schwarzhafer 8,0 %
Obst (Apfel)Trester getr. 7,6 %
Hafer 7,1 %
Leinsamen 6,8 %
Mais (extrudiert) 6,8 %
Zuckerrohrmelasse 5,0 %
Gerste (expandiert) 3,6 %
Calciumcarbonat 2,5 %
Dicalciumphosphat 1,4 %
Natriumchlorid 1,3 %
Mariendistelöl 1,0 %
Biertreber getr. 0,7 %
fermentierter Pflanzenauszug (EMH) 0,6 %
Magnesiumoxid 0,6 %
Bierhefe 0,5 %
Petersilie 0,4 %
Rosmarin 0,2 %
Pfefferminz 0,2 %
Brennesselblätter 0,2 %
Basilikum 0,2 %
Koriander 0,2 %
Knoblauch 0,1 %
Rohprotein 10,60 %
Rohöle und -fette 6,00 %
Rohfaser 7,70 %
Rohasche 9,50 %
Calcium 1,50 %
Phosphor 0,70 %
Natrium 0,50 %
Magnesium 0,50 %
Vitamin A (3a672a) 10.000,00 I.E.
Vitamin D3 (E 671) 800,00 I.E.
Vitamin E (3a700) 125,00 mg
Vitamin C (3a300) 25,00 mg
Vitamin B1 (3a821) 1,00 mg
Vitamin B2 als Riboflavin 2,00 mg
Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid (3a831) 1,00 mg
Vitamin B12 als Vitamin B12-Präparat 12,00 mcg
Niacin (3a314) 12,00 mg
Calcium-D-Panthotenat (3a841) 8,00 mg
Biotin (3a880) 245,00 mcg
Folsäure(3a316) 1,00 mg
Cholinchlorid (3a890) 40,00 mg
Mehr zum Thema -
nach oben